Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 Formel 1 Weltmeisterschaft 2011
Joachim



Beiträge: 776

10.12.2011 20:33
Lotus Renault 0 auf 300 km/h Test antworten

12 Sekunden braucht der Lotus aus dem Stand auf 300

5,9 Sekunden auf 200 km/h

aber das war ja suboptimal wenn man bei Nässe startet . Denk mal bei Trockeneit sollte er locker unter 3 Sekunden bleiben auf 100 km/h

http://www.motorsport-magazin.com/formel...r-autowelt.html

Olli



Beiträge: 2.664

10.12.2011 20:52
#2 RE: Lotus Renault 0 auf 300 km/h Test antworten

Also ich weiß noch den wert vom Williams FW16 der hatte einen Beschleunigungswert von 0 auf 100 Km/h in 2,4 Sekunden.
Gut das war ein V 10 triebwerk, könnte aber hinkommen das ein heutiges F1 auto es von 0 auf 100 Km/h in 3 Sekunden schafft.

Joachim



Beiträge: 776

10.12.2011 22:45
#3 RE: Lotus Renault 0 auf 300 km/h Test antworten

ja erstens mal die strecke war wohl nicht optimal was grip angeht weder vom belag noch von der nässe die wohl offensichtlich herrschte. der fuhr ja mit reegenreifen glaub ich oder intermediates.

ob der kleine prost da alles rausholt ist auch so ne sache. glaub vettel wäre der bessere starter und vielleicht bis zu ner halbe sekunde schneller wie prost weil er mehr gefühl hat fürs auto und weniger wheel spin verursachen würde als erfahrener starter und gp pilot.
prost hat doch kaum erfahrung mit aktuellen f1 aiutoi was starts angeht.

Olli



Beiträge: 2.664

11.12.2011 11:38
#4 RE: Lotus Renault 0 auf 300 km/h Test antworten

Bei aller antipartie für die Prost´s aber Nicolas Prost sollte weiter Banker sein als Rennfahrer.
Ich wette würde man nur ein Rennen zwischen Senna jr. und Prost jr. austragen mit gleichen autos natürlich so würde der kleine abgebrochene Franzose mehr als nur das nachsehen gegen über einem Bruno Senna haben.

Prost jr. fuhr ja mal einige zeit in der World Series by Renault mit genauso wie die sprösslinge von Hill und Mansell auch.
Man war das nen drama mit den vieren gewesen, die waren derart grotten schlecht gewesen das war echt schon nicht mehr erträglich gewesen.

Also vondaher lassen wir das mal mit vergleichen, denn auch gegen einen Sebastian Vettel würde ein Nicolas Pros mehr als nur den kürzeren ziehen.

Joachim



Beiträge: 776

11.12.2011 12:40
#5 RE: Lotus Renault 0 auf 300 km/h Test antworten

ist mansell junior so schlecht?? dachte der ist einigermassen schnell unterwegs?

Olli



Beiträge: 2.664

11.12.2011 14:03
#6 RE: Lotus Renault 0 auf 300 km/h Test antworten

Die sind beide nicht die schnellsten, weder Greg noch Leo.
Der eine fährt in der World Series spazieren und der andere in der Formel 2.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor